Gedeckter Tisch – Echtholzfurnier Vasen

Über unsere Facebook Seite hatten wir bereits vor einem Monat einen Einblick in unsere Konzeptionsphase gegeben und die ersten Dummievasen mit Furnierhusse vorgestellt.

Heute ist es nun soweit und unsere neuesten Kreationen sind ab sofort über den Onlineshop bestellbar.

Der Preis einer Vase variiert je nach Größe zwischen 10,90€ und 14,90€.

Die hübschen Vasen gibt es in drei verschiedenen Holzvarianten und jeweils in drei verschiedenen Größen.

Holzvase_Ahorn_triple_A_W_R03

Jede Vase ist aufgrund der unterschiedlichen Holzmaserung praktisch ein Unikat.

Eine Kombination der verschiedenen Größen und Holzarten bewirkt auf dem Tisch ein angenehmes Arrangement.

Wer es etwas schlichter mag, kann die unterschiedlichen Vasengrößen in der selben Holzart arrangieren.

Übersicht der Furniervasen im Shop

Holzvase_Ahorn_triple04

Anwendungsbeispiele:
Das natürliche Echtholzfurnier hat eine angenehme visuelle Ausstrahlung und eignet sich natürlich nicht nur als Blumenvase auf dem Tisch.

Ob als dekorativer Kontrast im Badezimmer, ganz traditionell als Blumenvase auf der Fensterbank oder als kleines Designhighlight auf einem Sideboard. Die Vasen machen sich in vielerlei Hinsicht sehr gut als Dekoration im Wohnbereich oder im professionellen, gewerblichen Einsatz.

Ein Hamburger Gastronomiebetrieb nutzt beispielsweise unsere Vasen bereits als stilsichere Tischdekoration in dem eigenen Restaurant. Dort wird die Vase jedoch als Blumentopf verwendet.

Hierfür wurde statt Wasser etwas Substrat in den Glasbehälter gefüllt und kleine Tischpflanzen eingetopft. So erspart es sich der Gastronom ständig frische Schnittblumen kaufen zu müssen, was für ihn in der Vergangenheit einen erheblichen Kostenfaktor darstellte.

Auch das Giessen der Blumen fällt durch die richtige Pflanzenauswahl in Verbindung mit dem eingefüllten Substrat lediglich ein bis zwei mal die Woche an.

Die Vasen sind außerdem z.B. als Stifthalter, Grisini- oder Salzstangenglas verwendbar. Es sind sicherlich weitere, uns unbekannte Einsatzmöglichkeiten möglich, an die wir bisher noch gar nicht gedacht haben.

Holzvase_Wenge_triple02

Herstellung der Holzvasen:
Die Furniervasen wurden in unserem Atelier in Hamburg konzipiert und auch hergestellt.

Wir beziehen das spezielle Furnier auf einem Papierträger von einem deutschen Betrieb und schleifen die Holzseite leicht an.

Im nächsten Schritt wird das Furnierholz mit natürlichem Leinenöl versiegelt und ca. 48 Stunden getrocknet.

Erst wenn das Öl komplett in das Holz eingezogen ist, schneiden wir die Furniere mit unserem Laser in die passende Form.

Das lasergeschnittene Furnier wird im vorletzten Schritt zu einer Zylinderform, bzw. zu einer Furnierhusse gebogen und miteinander verwoben. Für das Verweben des Furniers haben wir uns eine clevere Stecklösung einfallen lassen und müssen nichts kleben.  (siehe Foto)

Holzvase_Rotruester_Furnier

Im letzten Schritt setzen wir von oben das Glas in die Husse ein.

Die Furnierhusse ist dabei so exakt auf das Glas zugeschnitten, dass zwischen Glas und Furnier kein Spalt Platz bleibt.

Durch die leicht konische Form der Glasbehälter, kann das Glas beim Anheben der Vase nicht aus der Husse rutschen.

Tip bezüglich Flüssigkeiten:
Um beim Befüllen oder Ausleeren der Vase zu verhindern dass sich das Furnier mit Wasser vollsaugt, raten wir dazu Glas und Furnier von einander zu trennen.

Hierfür muss die Vase locker in einer Hand gehalten werden. Mit der anderen Hand kann der Glasbehälter vom Boden aus nach oben aus der Husse herausgeschoben werden.

Das Glas lässt sich so kinderleicht von dem Furnier trennen.

So können Flüssigkeiten entleert werden, ohne dass sich eventuell Wasserflecken auf dem Furnier bilden oder sich Schmutz aus dem Blumenwasser auf dem Furnier ablagert.

Holzvase_Rotruester_gro03

Wenn Glas und Furnierhusse wieder miteinander verbunden werden sollen, muss der gleiche Schritt umgekehrt vollzogen werden.

Dafür sollte die Husse auf einem Tisch stehen. Von oben kann nun der Glasbehälter eingesetzt werden.

Sollte der Glasrand und der Furnierrand nach dem Zusammenstecken nicht ganz bündig sein, kann das Glas mit vorsichtigem Druck weiter in das Furnier geschoben werden bis das Glas den Tisch berührt.

Sonderanfertigungen:
Natürlich können wir die Vasen auch mit einer anderen Holzart herstellen, wenn unsere angebotenen Furniere nicht in das bestehende Interieurkonzept passen.

Gerade bei Gewerbekunden stehen häufig besondere Anforderungen bezüglich der hauseigenen CI im Raum, die wir gerne zu befriedigen versuchen.

Über unseren Zuliefererbetrieb können wir auf insgesamt 21 verschiedene Holzfurniere zurückgreifen und für Sie speziell z.B. zu Vasenhussen verarbeiten.
Natürlich sind Furnierzuschnitte auch für andere Einsätze möglich und nicht auf unsere Vasen beschränkt.

Egal was Sie aus Furnier zugeschnitten haben möchten, kontaktieren Sie uns einfach und wir schauen ob wir Ihre Wünsche umsetzen können.

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Furnierhussen als Sonderanfertigungen erst ab einer Abnahmemenge von 10 Stück anbieten können.

 

Beitrag teilen
  , , , , , , , , , ,