Druckschmerzen durch Maskenpflicht | COVID-19

Nackenhalterung für Maskenpflicht um die Ohren zu entlasten. Ideal für Hörgeräteträger und gegen Druckschmerz durch das Tragen von CORONA Masken

Brillenträger kennen das. Druckschmerzen aufgrund einer falsch eingestellten Brille, können einen im Alltag stark belasten. Im ungünstigsten Fall können die Druckschmerzen auf der Ohrmuschel auch zu Kopfschmerzen oder Migräneanfällen führen. Dagegen haben wir nun den NackenZacken produziert.

Diesem Problem sehen sich nun auch Nicht-Brillenträger ausgesetzt. Denn in Deutschland gilt seit heute wegen der Corona Pandemie eine Maskenpflicht.

So müssen alle Bürger beim Einkaufen oder im Öffentlichem Nahverkehr eine Mund/Nasenmaske tragen. In manchen Bundesländern müssen die Masken sogar immer getragen werden, wenn man sich in der Öffentlichkeit bewegt.

Das Problem bei den Masken mit Gummizug ist, dass durch den dauerhaften Zug auf der Ohrmuschel Schmerzen entstehen können. Das Ohr ist einfach nicht darauf ausgelegt dauerhaft “gezogen” zu werden.

Hörgeräteträger haben noch ein zusätzliches Problem der Maskenpflicht nachzukommen.

Das Hörgerät sitzt meist hinter dem Ohr und muss sich nun den wenigen Platz auch noch mit einem Gummiband teilen.

Die Folge ist, dass die Akustik durch das Gummiband der Schutzmaske beeinflusst werden kann. Es kann zu Störungen kommen und damit auch die Sicherheit des Hörgeräteträgers beeinflussen.

Der Nackenzacken entlastet Dein Ohr beim Tragen von Corona Schutzmasken und beugt Druckschmerzen vor.Wer dann noch eine Brille tragen muss, hat einiges um die Ohren, bzw. auf den Ohren. Der Druckschmerz ist förmlich vorprogrammiert.

Hierfür haben wir nun eine praktische Lösung aus 3mm Acryl produziert. Dank des Laserverfahrens lässt sich der kleine Helfer angenhem auf dem Nacken tragen.

Denn durch den Laserstrahl schmilzt das Acryl und es entstehen keine rauhen Schnittkanten, die zu Hautirritationen führen würden.

Der Arbeitstitel des kleinen Helfers trägt momentan noch den Namen NackenZacken.

Der Nackenzacken wird hinter dem Nacken mit den Gummibändern der Maske verbunden. So liegt die Zugkraft der Gummibänder nicht mehr auf den Ohren, sondern auf dem viel kräftigeren Nacken.

Ein Druckschmerz kann mit unserem NackenZacken also nicht mehr entstehen.

Und die Ohrmuschel bleibt frei für Brille und/oder Hörgerät. Der NackenZacken hilft ebenfalls, wenn Ihre Maske zu locker auf dem Gesicht sitzt, weil die Gummibänder für Sie zu lang sind. Durch den zusätzlichen Zug bis zu Ihrem Nacken, wird auch der Mund-Nasen-Schutz wieder besser auf dem Gesicht sitzen.Der Nackenzacken entlastet Dein Ohr beim Tragen von Corona Schutzmasken und beugt Druckschmerzen vor.

Der NackenZacken ist ab sofort über unseren Onlineshop in verschiedenen Paketgrößen lieferbar.

Den Verschluss gibt es schon für 2,00€ pro Stück.

Wir hoffen mit unserer Idee u.a. berufstätigen Menschen eine Entlastung in Ihrem Arbeitsalltag zu verschaffen.

Bleibt gesund!

 

Beitrag teilen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Betrifft CORONA/COVID-19: Solange die DHL funktioniert & ausliefert, sind wir weiterhin für Euch da. Jede einzelne Bestellung hilft uns die Krise zu überstehen. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Ausblenden