Manufaktur für Lasergravur

Im Kundenauftrag gravieren wir verschiedenste Materialien. Objekten mit maximalen Abmessungen von 100x70x40cm können wir verarbeiten. Überwiegend lasergravieren wir Holz, Acryl, beschichtete Metalle, Leder und Glas. Aber auch andere chlorfreie Materialien verarbeiten wir für Sie. Beim lasergravieren tragen wir computergestützt Oberflächenmaterial mittels hoher Energie eines stark gebündelten Lichtstrahls ab.

Für unterschiedliche Anforderungen stehen unterschiedliche Gravurverfahren zur Verfügung. Die verschiedenen Lasergravurverfahren unterscheiden sich massiv in den Möglichkeiten. Entsprechend unterscheiden sich auch die zu erwartenden Ergebnisse. Aber auch die Produktionskosten schwanken je nach Anwendung. Daher ist es unmöglich pauschale Kosten für eine Lasergravur zu benennen. Denn jedes Projekt benötigt einen eigenen Aufwand, den wir immer projektbasiert neu kalkulieren.

Alle Gravurverfahren können in einem Fertigungsdurchgang, durch entsprechende Grafikvorbereitungen auch kombiniert abgefahren werden. Durch die Anpassungen von Energie, Geschwindigkeit und Pulsfrequenz steuern wir die auftreffende Laserenergie und passen diese auf Ihr Material/Projekt an. Die Justierung der Parameter ist immer ein Kompromiss aus Gravurtiefe, Verbrennungsgrad bzw. Schmauchbildung und den Maschinenkosten bzw der Wirtschaftlichkeit.

Über die Unterschiede der Gravurverfahren, den Möglichkeiten und unterschiedlichen Anwendungsbereichen auf verschiedenen Materialgruppen können Sie sich auf dieser Seite informieren. Wie Lasergravuren auf unterschiedlichen Materialien wirken zeigen wir Ihnen anhand von Beispielprojekten. Weitere Referenzen aus der Vergangenheit finden Sie auch hier.


Unterschiedliche Gravurverfahren


Flächige Gravur mit Haptik

Mit dem Rastergravurverfahren können wir Logos, Grafiken oder Fotos auf beinahe jedes Material mittels Lasergravur übertragen. Bei dem Verfahren interpretiert der Laser schwarze Bildpunkte aus der Grafikvorlage als Befehl zum gravieren. Weiße oder transparente Bildpunkte werden von dem Laser ignoriert.

Monochrome Logos oder Grafiken können über das Rastergravurverfahren haptisch erlebbar, auf verschiedene Oberflächen lasergraviert werden.

Lasergravur auf Holz
Gravurdatei vorbereiten

Die besten Gravurergebnisse erzielen wir mit konstruierten Vektorgrafiken. Logos, Schriften und Illustrationen können in diesem Dateiformat ohne Qualitätsverluste auf das gewünschte Material graviert werden. Aber auch hochaufgelöste Pixelgrafiken können wir für Sie bis 1000dpi verarbeiten. Pixelgrafiken in sehr niedrigen Auflösung (unter 300dpi) würden zur Folge haben, dass Pixeltreppchen in der Gravur sichtbar werden.

Beispiele von Rastergravuren auf verschiedenen Materialien und Produkten veranschaulichen wir weiter unten auf dieser Seite.

Die Unterschiede und die Auswirkungen von verschiedenen Dateieformaten auf die spätere Gravur, können Sie tiefergehend in unserem Leitfaden zur Dateierstellung nachlesen.


Gravur von dünnen Haarlinien

Um mit dem Vektorlasergravurverfahren auf Werkstoffen wie Holz, Acryl Leder oder Papier zu gravieren, müssen dem Laser entsprechend vorbereitete Vektordateien übergeben werden. Bei dem Verfahren interpretiert die Lasermaschine den angelegten Vektorpfad quasi als Wegweiser für die Gravur.

Lasergravur im Vektorgravurverfahren
Das Vektorgravur-Verfahren

Der Laserkopf fährt das Material entlang dem angelegten Pfad ab. Dabei wird ähnlich wie bei dem Laserschnitt dauerhaft Energie abgegeben. Jedoch ist die verwendete Energie gegenüber dem Laserschnitt sehr viel geringer eingestellt. Das Material wird dabei nicht durchgeschnitten. Stattdessen wird bei dem Verfahren eine dünne Haarlinie eingraviert.

Unter anderem wird die Vektorlasergravur auch angewendet, um Material lediglich anzuritzen statt durchzuschneiden. So können beispielsweise Sollbruchstellen im Material umgesetzt werden, sofern dies für ein Projekt gewünscht wird.

Im Vergleich zur allen anderen Gravurverfahren ist die Vektorgravur das kostengünstigste Verfahren, mit dem wir z.B. auf Holz lasergravieren um eine sichtbare Gravur zu erzeugen.

Jedoch ist zu beachten, dass die Vektorgravur nicht pauschal auf jedem Material sinnvoll ist. Beispielsweise würde eine Vektogravur auf weißem Acryl oder auf einem sehr dunklen Holz kaum erkennbar sein.

Ob dieses Gravurverfahren für Ihr Wunschmaterial Sinn macht, klären wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Unseren Leitfaden zur Dateierstellung für das Vektorgravurverfahren finden Sie hier.



Lasergravieren mit variablen Gravurtiefen

Mit dem 3D Lasergravurverfahren lassen sich nicht nur Stempelgummis produzieren. Auch strukturierte Oberflächen aus Plattenmaterial für Architekturmodelle wie z.B. Fassadenelemente, Dachschindeln uvm. sind theoretisch möglich.

Die 3D Gravur ermöglicht es unterschiedliche Gravurtiefen in einem Verfahren zu erzeugen und basiert im Kern auf der Rastergravur. Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass hierbei häufig nicht das Motiv an sich graviert wird, sondern die Bereiche um das Motiv herum. Der Laser immitiert in diesem Verfahren quasi die Arbeit eines Bildhauers. Material wird abgetragen und formt durch das übrig gebliebene Material die dreidimensionale Oberfläche.

3D Gravur auf MDF
3D Lasergravur für Gravurverläufe

Dieses Verfahren kann man auch nutzen um sanfte Gravurübergänge in der Gravurtiefe zu erzeugen. In dem folgenden Bild haben wir verschiedene Verläufe in der Gravurtiefe erzeugt. Mit dem 3D Gravurverfahren lassen sich erstaunliche Effekte erzielen.

3D-Gravur mit abgestuften Gravurtiefen
Das Gravurverfahren und die Dateivorbereitung

Für die 3D Gravur werden hoch aufgelöste Pixelgrafiken im Graustufenmodus benötigt. Diese können als PNG oder Bitmap angeliefert werden.
Bei dem Verfahren werden die angelieferten Grauwerte durch den Laser in entsprechende Energiemengen übersetzt. Dabei werden 100% Schwarze Bildpunkte mit 100% Energie abgefahren. 10% Schwarz entsprechend nur mit 10% der eingestellten Laserenergie. Sie erzielen hierdurch einen beachtlichen dreidimensionalen Effekt. Und das nicht nur visuell, sondern auch haptisch.

Die 3D-Lasergravur können Sie übrigens wie alle Gravurverfahren auch mit dem Laserschnittverfahren kombinieren

.


Das Beste aus allen Gravurverfahren

Eine Kombination aus verschiedenen Gravurverfahren kann von gestalterischen Überlegungen her sinnvoll sein. Beispielsweise lassen sich flächige Rastergravuren zusätzlich mit einer Vektorlasergravur kombinieren um einen stärkeren Kontrast an den Gravurkanten zu erzeugen.

Rasterlasergravur mit kombinierter Vektorlasergravur
Kontrast einer Rastergravur mit zusätzlicher Vektorgravur verstärken

Eine zusätzliche Vektorgravur an der rastergravierten Gravurkante, erzeugt einen wesentlich höheren Kontrast für das Auge. Das Gravurbild erscheint durch die Kombination der beiden Verfahren sehr viel schärfer als bei einer reinen Rastergravur. Die Kombination der beiden Verfahren ist aber nicht pauschal für jedes Gravurprojekt und auch nicht für jedes Material sinnvoll.

Ob die Kombination der Lasergravurverfahren für Ihr Projekt gestalterisch Sinn macht, klären wir gerne im Austausch mit Ihnen. Sobald wir Ihren Gravurbedarf bzw. Ihr Projekt kennengelernt haben, stehen wir ihnen in den gestalterischen Überlegungen gerne beratend zur Verfügung.


Rastergravur kombiniert mit Rahmen im Vektorgravurverfahren
Raster- mit Vektorgravur kombinieren & Kosten sparen

Aber auch unter wirtschaftlichen Aspekten kann es sinnvoll sein, die beiden Gravurverfahren zu kombinieren. Im folgenden Fall soll das gravierte “R” mit einer kreisförmigen Umrandung graviert werden. Das Foto zeigt das Ergebnis einer Rastergravur (Buchstabe) und einer Vektorgravur (Kreisumrandung).

Würde der äußere Kreis als Rastergravur lasergraviert werden, würden sich die Maschinenezeiten, und damit die Kosten massiv erhöhen. Denn der Laserkopf fährt im Verfahren der Rastergravur jede Zeile auf der Y-Achse seperat ab. Die innere Fläche zwischen Buchstaben und Kreis müsste also auf der X-Achse mit abgefahren werden, obwohl diese gar nicht graviert wird.

Es kann also sinnvoll sein für den Kreis das Vektorgravurverfahren zu wählen um die Produktionskosten möglichst gering zu halten. Sofern es die Gestaltungsregeln Ihres Projektes zulassen, sollte der Kreis als linienbasierte Vektorgravur vom Laser abgefahren werden, um Maschinenkosten einzusparen. Das Ergebnis der Vektorgravur wird als dünne Haarlinie auf dem Holz sichtbar und ist wesentlich schneller als eine Rastergravur.


kombinierte Lasergravuren mit Vektorgravur, Rastergravur und 3D Gravur
Erzeugen Sie 3D-Gravurabstufungen in Kombination mit Raster- und Vektorgravur

Ebenfalls können Sie das 3D Gravurverfahren mit dem Raster-und Vektorverfahren in einer Produktion kombinieren. Die dargestellte Holzgravur ist per Rastergravur flächig abgetragen. Die inneren Konturen des Buchstabens haben durch die Vektorgravur einen höheren Kontrast erhalten. Die äusseren Kanten erhalten durch die 3D-Gravur eine sanft ansteigende Gravur.

Mit einer 3D Gravur können Sie die Gravurtiefe bestimmen. Wie eine 3D Gravur angelegt wird und welche Effekte mit diesem Verfahren außerdem erzeugt werden können, lesen Sie auf dieser Seite in dem Reiter 3-D Lasergravur.

Durch eine entsprechende Dateivorbereitung können unterschiedliche Laserverfahren in einem Produktionsvorgang kombiniert werden. So können Sie z.B. Oberflächen aus Holz lasergravieren und mehreren Verfahren gleichzeitig nutzen. Wenn Sie hierzu mehr erfahren möchten oder eine Beratung wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren.


Gravur auf zylindrischen Objekten

Lasergravuren auf runden Objekten funktionieren anders als bei flächigen Gravuren von z.B. Plattenmaterial. Denn der Laserkopf kann nur zweidimensional auf der X und Y Achse entlangfahren. Um ein Objekt herum kann sich der Laser leider nicht bewegen. Zylindrische Objekte wie Gläser oder Flaschen können aber mit einer speziellen Rundgravurvorrichtung lasergraviert werden.

Lasergravur auf zylindrischen Produkten
Funktionsweise der Rundgravur

Damit die Oberfläche auf runden Objekten graviert werden kann wird das Objekt unter dem Laserkopf während des Gravurvorgangs gedreht. Die Drehung des Objektes, beispielsweise einer Trinkflasche, erledigt computergesteuert die Rundgravurvorrichtung während der Laserkopf auf der selben Stelle immer von links nach Rechts die Zeilen abfährt.

Die Maschineneinrichtung einer Rundgravur ist etwas komplexer als bei einer Gravur von flächigem Material. Der Laser muss für die Rundgravur erst einmal umgebaut werden. Die Dateianpassung entsprechend des zu gravierenden Objektes benötigt wesentlich mehr Aufmerksamkeit des Maschinenführers als bei Lasergavuren auf ebenen Objekten. Das Gravurverfahren an sich, ist dann aber genauso effektiv wie bei Lasergravuren auf ebener Fläche.

Der häufigste Anwendungsfall einer Rundgravur ist bei uns tatsächlich die Gravur von lackierten Edelstahltrinkflaschen. Aber auch Trinkgläser für Hochzeitsgesellschaften oder Firmenevents lasergravieren wir regelmässig mit unseren Maschinen.

BITTE BEACHTEN SIE: Gravuren von einzelnen Gläsern können wir grundsätzlich anfertigen. Bedenken Sie aber, dass der Aufwand für die Vorbereitung und Maschineneinrichtung bei nur einem Glas genauso hoch ist, wie für hundert Gläsern. Die Kosten hierfür müssen natürlich auch bei einem Unikat gedeckt werden und fallen ggü einer Serienproduktion auf den Stückpreis betrachtet vergleichsweise hoch aus.

Mit dem 3D Lasergravurverfahren lassen sich nicht nur Stempelgummis produzieren. Auch strukturierte Oberflächen aus Plattenmaterial für Architekturmodelle wie z.B. Fassadenelemente, Dachschindeln uvm. sind theoretisch möglich.


Holz Lasergravieren


Holzgravur

Lasergravuren auf Holz können ganz unterschiedliche Wirkungen erzeugen. Nicht nur die beschriebenen Lasergravurverfahren haben eine Auswirkung auf den Look, sondern auch die verwendeten Holzsorten. Je nach Holzmaserung und Holzdichte, fallen Lasergravuren durchaus unterschiedlich aus. Einige Holzsorten reagieren auf die hohe Laserenergie mit mehr Schmauchbildung als andere.

Holzgravuren fertigen wir täglich auf unseren Frühstücks- oder Schneidebrettern an, die unsere Kunden online mit einer persönlichen Gravur selbst gestalten und über unseren Shop bestellen. Geschäftskunden benötigen die selben Produkte häufig für Incentives oder als wertiges Kunden- bzw. Mitarbeitergeschenk. Die Frühstücksbrettchen oder Schneidebretter gravieren wir klassisch mit einem Logo, einem Claim oder personalisieren diese auf Wunsch auch mit unterschiedlichen Namen zur persönlichen Ansprache.

Außergewöhnliche Einzelstücke aus Holz gravieren wir in Form von Schildern, Buchdeckeln, Speisekarten, Klemmblättern, künstlerischen Projekten, Spielsteine für Gesellschaftsspiele und vielem mehr.

In Serie lasergravieren wir für unsere Kunden, häufig auch in Kombination mit dem Laserschnittverfahren, Teile zur Schmuckherstellung, Schlüsselanhänger aus Holz, Streuartikel, Weihnachtsbaumschmuck, Goodies für Kundenmailings und viele weitere Artikel.


Leder Lasergravieren


Ledergravur

Viele Lederstücke eignen sich ideal für eine Lasergravur. Aus Echtleder gravieren wir Portemonaies, Ledertaschen, Ledergürtel, Hundehalsbänder, Lederpatches, Lederlabel bzw. Lederetiketten, andere Anhänger aus Leder und viele weitere Produkte individuell. Einige Beispielprojekte finden Sie auch in unseren Referenzen.

Für Hotels, Gästehäuser und Ferienwohnungen fertigen wir hochwertige Schlüsselanhänger aus Leder an. Mit individueller Logogravur und Zimmernummer lasergravieren wir auch außergewöhnliche Wünsche in kleinen und mittleren Stückzahlen nach Kundenwunsch. Bereits ab 10 Stück erstellen wir Ihnen per mail ein indivdiuelles Angebot. Hierfür senden Sie uns gerne eine Anfrage.

Übrigens: Einzelne Schlüsselanhänger mit personalisierter Gravur können Sie als Unikat in unserem Shop selbst gestalten und direkt bestellen.

Ausnahmen der Ledergravur

Leider gibt es bei Leder auch ein paar Ausnahmen, die wir nicht verarbeiten können. Sehr dünne Lederstücke sind meist nicht geeignet. Sehr dünne Leder ziehen sich an den gravierten Stellen zusammen. Ähnlich wie ein Stück Fleisch in der Pfanne, verhält sich auch sehr dünne Tierhaut. Das Ergebnis wäre nicht zufriedenstellend. Wildleder können wir zwar verarbeiten, jedoch ist es uns nicht möglich den entstehenden Schmauch nach der erfolgten Gravur wieder aus dem Material zu waschen. Je dicker und fester ein Lederstück ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir dieses auch gravieren können.

Angeliefertes Kunstleder können wir leider nur verarbeiten, wenn uns ein Materialnachweis vorgelegt wird der die chemischen Bestandteile ausweist.

Der außergewöhnlichste Auftrag bzgl Ledergravuren war übrigens die Gravur von Einladungen für ein spezielles Event. Die Lederstücke wurden dann ähnlich wie bei einer Piratenschatzkarte gerollt, in Flaschen gesteckt und an die Adressaten verschickt. Wir freuen uns immer wieder, an der Umsetzung von außergewöhnlichen Ideen beteiligt zu sein und freuen uns über Ihr Projekt.


eloxiertes / lackiertes Metal gravieren


Metallgravur

Mit unseren Maschinen können wir Metall gravieren, sofern eine Lackschicht auf dem Objekt / der Oberfläche vorhanden ist. Per Laser schiessen wir die obere Lackschicht weg. An den gravierten Stellen wird dadurch das blanke Metall sichtbar. Gravuren auf Metall sind kratzfest und können nicht ausbleichen. Auf eloxierten Metallen, wie z.B. Aluminiumgehäusen, können wir ebenfalls Lasergravuren erzeugen.

Metall gravieren wir täglich im Rastergravurverfahren. Pulverlackierte Trinkflaschen und Kaffebecher liefern wir mit einer Gravur, entsprechend der firmeninternen Corporate Identity, an unsere Geschäftskunden. Durch eine Logogravur werden die Blankoprodukte zu wertigen Geschenken für Mitarbeiter und Kunden. Ebenso gravieren wir Flaschen und Kaffeebecher aus unserem Onlineshop schon ab einem Stück mit einer persönlichen Gravurgestaltung.

Grenzen unserer Möglichkeiten

Auf blankem Stahl, Kupfer und anderen Metallen können unsere Maschinen keine Gravuren erzeugen. Hierfür werden Maschinen aus dem industriellen Bereich benötigt, über die wir leider nicht verfügen.


Acryl lasergravieren


Acryl ist in vielen verschiedenen Farben, Materialstärken und Lichtdurchlässigkeiten erhältlich und lässt sich sehr gut lasergravieren.

Acrylgravur

Den Kunststoff Acryl gravieren wir in Form von Anhängern, Untersetzern oder Schmuckstücken. Aber auch für die Herstellung von Druckplatten die im semiprofessionellen Bereich sehr gute Druckergebnisse erzielen, gravieren wir entsprechend die Oberfläche aus Acryl. Da das Material abwaschbar ist und im Gegensatz zu Holz nicht aufquillt, können Druckplatten aus Acryl sehr lange und häufig für Drucke genutzt werden.

In Kombination mit dem Laserschnitt schneiden wir Acrylplatten auch in sämtlichen Freiformen und gravieren diese zur weiteren Herstellung von außergewöhnlichen Modeschmuck. Beleuchtbare Beschilderungen sind mit diesem vielfältigen Material ebenfalls möglich. Wir sind zwar keine Schilderbauer, aber beliefern Sie gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten mit lasergravierten und zugeschnittenen Bauteilen für Ihre Leuchtschild bis zu Abmessungen von 70x100cm.


Glas, Beton, Schiefer lasergravieren


Wir gravieren auch mineralische Materialien wie Glas, Spiegel, Beton oder Schiefer. Da die Materialien sehr hart sind, kann eine Gravur mit unseren Maschinen nur oberflächlich erfolgen. Für tiefere Gravuren müssten Sie bitte einen Fräsbetrieb kontaktieren.

Glasgravur

Glas, bzw. Gläser, gravieren wir häufig für Veranstaltungen wie Hochzeiten. Sektgläser, personalisiert mit Namen der Gäste, werden gerne für die Sitzordnung verwendet. Aber auch als Geschenk für die Hochzeitsgäste geben Brautpaare bei uns die Gravur von Trinkgläsern in Auftrag und gravieren das Hochzeitsdatum und den Namen des Brautpaares in das Glas. Firmen nutzen unsere Gravurdienstleistung zur Anfertigung von Trinkgläsern für ein Firmenevent oder eine Firmenfeier. Auch in kleineren Stückzahlen gravieren wir Gläser mit Ihrem Logo oder Ihrer Grafik.

Spiegelgravur

Spiegel können wir nur auf der Rückseite gravieren. Denn der Spiegel würde das Licht vom Laserstrahl bei eienr Garvur auf der Vorderseite teilweise reflektieren. Durch die Gravur auf der Rückseite eines Spiegels wird die angebrachte Spiegelfolie abgetragen und der Spiegel verliert an den gravierten Stellen seinen Spiegeleffekt. Interessant wird dieser Effekt, wenn der Spiegel mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet wird.

Beton, Schiefer oder Fliesen gravieren

Platzsetzs aus feinporigem Beton für die Gastronomie, lassen sich ebenfalls gravieren. Als Platzset oder Servierplatte werden in Restaurants auch häufig Schieferplatten eingesetzt, die mit einem hohen farblichen Kontrast sehr gut graviert werden können. Wir fertigen Lasergravuren entsprechend Ihren Ideen um, sofern unsere technischen Möglichkeiten eine Umsetzung erlauben. Verbrauchern bieten wir übrigens Schieferprodukte in unserem Webhop an, die mit einer Gravur online selbst gestaltet und bestellt werden können.

Für den speziellen Innenausbau haben wir auch schon Wandkacheln personalisiert. Ob wir Ihre Kachel oder Fliese beispielsweise mit Ihrem Familienwappen gravieren können, hängt auch immer von der Fliesenart ab. Meist reicht uns schon eine Testfliese der selben Charge aus um in einer Testgravur die Möglichkeiten auszuloten.



Papier und Karton lasergravieren


Feingravuren auf Papierprodukten

Papier, Karton und Pappe gravieren wir mit unserem Feingravurlaser. Dieser spezielle Laser verfügt über eine geringere Laserenergie als unsere anderen Maschinen. Durch die geringere Energie entsteht bei einer Gravur auf Karton, Pappe oder dickeren Papieren weniger bis gar kein Schmauch an den Gravurkanten. So können wir auch hochwertige Gravuren auf zellstoffhaltigen Material anbieten.

Bei der Lasergravur von Papier sind wir durch die Abmessungen des Feingravurlasers beschränkt. Die maximale Arbeitsfläche zum gravieren von Papier, Pappe und Kartonage beträgt 60×30 cm.

Feingravuren werden häufig auf den Einbänden hochwertiger Druckerzeugnisse mit “Gewicht” angefretigt. Von Geschäftsberichten, über Sonderausgaben von Büchern bis zu Doktorarbeiten oder sonstigen Abschlussarbeiten, die etwas ganz besonderes darstellen sollen.

Aber auch alltägliche Produkte wie Terminplaner, Kalender, Adressbücher, Scribblebücher oder Speisekarten gravieren wir mit Ihren Anforderungen und sorgen für das passende Branding und oder eine Personalisierung.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage


Wir freuen uns über Ihre Nachricht

Sehr hilfreich bei etwaigen Rückfragen. Keine Weitergabe an Dritte!
Click or drag files to this area to upload. You can upload up to 5 files.
Akzeptierte Dateiformate: .jpg, .png, .pdf, .dxf, .eps

This will close in 0 seconds